Strict Standards: Non-static method modGTranslateHelper::getParams() should not be called statically in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/mod_gtranslate.php on line 13

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/tmpl/default.php on line 115

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/tmpl/default.php on line 130

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/tmpl/default.php on line 209
German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Montag, 27 März 2017 20:27

Oldtimer Mercedes hat neue Laufkultur

Written by

An

Werner Bieder

5274 Burgkirchen Gaming 11.03.2017

 

Sehr geehrter Hr. Bieder,

 zu Ihrem o.a. Schreiben teile ich Ihnen, dass ich am 10.05.2016 bei meinem Oldtimer Mercedes 450 SL Bj 1979 bei der Fa. Schaff einen BE-Fuelsaver eingebaut habe.

 Da ich aber noch zuwenig KM gefahren bin, kann ich den neuen Benzin-verbrauch noch nicht genau angeben. Geschätzt aber sicher — 10 bis 15%. Ebenfalls muss ich die Abgase noch überprüfen lassen.

 Sofort konnte ich aber eine bessere Laufruhe des Motors und eine bessere Beschleunigung feststellen.

 Diese Erkenntnisse habe ich inzwischen unseren Mitgliedern übermittelt und auch Interesse festgestellt. Eine Vorstellung Ihres Produktes bei einem Clubabend wäre denkbar.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Bohlheim, Obmann

 

 

 

Nach intensivem Studium der Webseiten von New Generation Bio habe ich bei der Fa. Weihrauch im 21.Bezirk das Modell M-Premium gekauft.

Das ist das Modell, das sich für die Schnellmontage an der Saugleitung eignet, damit kann ich den Spritsparstab rasch auf andere Fahrzeuge wechseln.

Sehr beeindruckend war die erste Ausfahrt mit meinen LADA 2101 BJ 1972 mit 50PS Benzinmotor und dem BE-Fuelsaver an der Kraftstoffleitung.

* Extrem ruhiger Motorlauf.

* Äußerst drehfreudig mit Sportwagencharakter

* Höhere Endgeschwindigkeit

Der Fahrspaß und die Verwunderung über die starke Veränderung bei meinem Oldtimer hat mich ohne es geplant zu haben auf die Autobahn geführt, um den Leistungszuwachs zu genießen. ,-)

Liebe Grüße an alle Oldtimer Freunde und gute Fahrt

Sasche Momic

1210 Wien

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0681 1043613

 

 

Ein Resümee der Wiener Lokalbahnen Verkehrsdienste (WLV), nach fünf Jahren Flottenbetrieb mit dem BE-Fuelsaver®: 
Die Langzeitergebnisse zeigen im Vergleich eine durchschnittliche Einsparung bei Fuhrpark und Einzelwagen von 7,3% Diesel, was sich auf rund 30.000 Liter Treibstoff beläuft.

Im Sommer 2009 wurde Herrn Flaschberger, dem WLV-Geschäftsführer der BE-Fuelsaver® (BEF) zum Test in seinem PKW angeboten, um die neuartige Entwicklung von New Generation Bio (NG) kennenzulernen. Quasi jedermann hatte damals Probleme zu verstehen, wie ein einfach aussehender  Metallstift eine Verbrauchsoptimierung, Abgasreduktion und Leistungsverbesserung bringen sollte. Nach drei Monaten Einsatz hat sich die Wirkung des BEF beim Audi A4 von Herrn Flaschberger in allen Punkten bestätigt. Daraufhin kam es 2010 zu Streckenvergleichsfahrten mit Mercedes Sprintern und Vitos.

Die drei Streckentests haben jeweils Einsparungen von über 10% erbracht, das Testergebnis führte zur Ausstattung von 30 PKW der ehemaligen Flughafentaxis. 2011 wurde die komplette Flotte von 118 Kleinbussen mit dem BE-Fuelsaver ausgestattet und diese über eine Drahtverbindung in den Tank eingebracht.

Bei den neuen Sprinter-Modellen war diese Methode leider wegen Falschinstallation nicht wirksam, das zeigte sich erst bei der Verbrauchsauswertung 2012. Die Neuinstallation hat umgehend die übliche Einsparung gebracht. Die Treibstoffreduktion bestätigt sich jedes Jahr neu und spart dem Unternehmen jährlich rund 30.000 Liter Diesel.

Resümee nach fünf Jahren Flottenbetrieb: die Produkte von NG sind besonders effektiv wirksam und die Investitionskosten im Verhältnis zur Einsparung äußerst gering.

Nach fünf Jahren Einsatz des BE-Fuelsaver® wurden auch 2016 wieder die Verbrauchsdaten der Sprinter-Flotte zur Veröffentlichung zu Verfügung gestellt und damit neuerlich der nachhaltigen Funktionsnachweis unserer Produkte erbracht:

Tabelle 5 Jahre Mess- und Vergleichswerte WLV-Flottenverbrauch

 


Praktischer Sprit-Fuchs®

Wie praktisch ein Sprit-Fuchs® für Menschen sein kann, die immer mal wieder verschiedene Kraftfahrzeuge nutzen, zeigt die nachfolgende E-Mail eines Kunden. Bereits durch den Einsatz eines BE-Fuelsaver® in seinem Mercedes-Wohnmobil 611 von der NG Bio Technologie für verbesserte Verbrennungsvorgänge überzeugt , plant jetzt der Kunde den Erwerb eines Sprit-Fuchs'. Er will diesen dann einfach an die Treibstoffzuleitung seines Pkw als auch eines künftigen Offroaders festmachen. Warum nicht ..!? Die Anbringung des Sprit-Fuchs geht schnell und einfach und so lässt sich sein Nutzen für beide Fahrzeuge einsetzen. Hier die positive Rückmeldung des Berliner Kunden:

" Von: Angelo [mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]
 Gesendet: Freitag, 24. Februar 2017 16:33
 An: Gregor von Drabich
 Betreff: Re: Ihre Anfrage - Vielen Dank

hallöchen,

unser altes wohnmobil mb 611 / baujahr 1997 hat heute wieder einen frischen tüv erhalten.......zusammen mit dem inhaber und kfz-meister habe ich mir die abgasuntersuchungswerte angeschaut.......der trübungsmittelwert, der für dieses fahrzeug üblich und akzeptiert wird, liegt bei max. 3,60 ....... der mittelwert von vier beschleunigungsphasen mit dem fuelsaver im filtergehäuse beträgt nur 0,15 ....... das ist absolute spitze und wird selbst selten von diesel-neufahrzeugen erreicht.......ich sende ihnen den au-bericht als anlage mit rüber.......auf die ca. 25 % spritersparnis und mehr power bin ich ja bereits in einer früheren mail eingegangen.......

unser wohnmobil ist so gut wie verkauft und geht selbstverständlich mit dem fuelsaver auf reise.......wir kaufen uns bei zeiten ein offroader und fahren bis dahin vorüber gehend ein pkw - der spritfuchs wird jetzt gleich von mir bestellt und im pkw und später im offroader eingesetzt (wie praktisch).......über die zu erwartenden erfolge mit dem pkw werde ich ihnen dann auch berichten.......

ein dickes, herzliches danke für ihre tolle arbeit und entschlossenheit - die natur wirds ihnen danken! und mein portemonnaie sowieso.......weiterhin gutes gelingen
 beste grüße aus berlin
 angelo

p.s.: sollten sie anfragen aus berlin erhalten und der- oder diejenige noch zweifel hegen können sie die person gerne an mich vermitteln.......vielleicht hilft ja ein persönlich gespräch oder kurzes treffen für die wirklich wichtige entscheidungsfindung....... "

Samstag, 11 Februar 2017 14:33

Mit dem BE-Fuelsaver® spart Ford Ranger 3.0 12%

Written by

Immer wieder freut uns besonders, dass sich auch die Fachwelt vom BE-Fuelsaver® überzeugen lässt. In diesem Fall ein KFZ-Bauer und  Ford Vertragspartner, der ... aber lesen Sie selbst:

"   Der Verbrauch bei meinem Ford Ranger 3,0l BJ 2014 PS 170 lag nach zwei Jahren bei 12.5 L p/100km, nach der Montage des BE-Fuelsaver reduzierte sich der Verbrauch auf 11 L und somit um 12%. Diese doch überraschend hohe Kraftstoffreduktion hat mich veranlasst, das Produkt auch meinen Kunden zum Kauf und Einbau anzubieten.  "
 
Lang - Feuerwehrfahrzeugbau
Ausrüstung und Bekleidung
Ford Vertragspartner

Inh. Markus Lang e.U.

8243 Pinggau
Steinamangerstrasse 24

Telefon: +43/ 03339/23330
Fax: +43/ 03339/233304
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.fordlang.at

 

 

 Woodpower und BE-Fuelsaver®: Verbesserte Verbrennungsvorgänge, weniger Verbrauch und Emissionen

 

Eine Biofarm im sonnigen Portugal nutzt verschiedene Produkte von New Generation Bio für bessere Verwertung ihrer Brenn- und Treibstoffe und für einen geringeren Verbrauch derselben.

Auch die Senkung der Emissionswerte, bspw. bei einem Landrover, spielt für den 76-jährigen Biobauern eine grosse Rolle.

Hier seine positive Zuschrift:

"

Sehr geehrter Herr Renner.

Wir betreiben hier an der sonnigen Algarve eine 12 ha Biofarm. Wir haben auch einen grossen Bestand an uralten Olivenbäumen und Korkeichen. Die Olivenbäume brauchen hin und wieder einen Verjüngungsschnitt, wodurch wir gutes Brenn- und Kaminholz bekommen.

Da ich dieses Jahr 76 geworden bin bin ich dankbar für jede Erleichterung. Alle unsere 5 verschiedenen STIHL Kettensägen, Traktor, diverse Motormäher, Freischneider, Hexer, Jeep und sogar unser neues Wohnmobil sind mit BE-Fuelsavern® ausgestattet, wodurch wir viel Kraftstoff einsparen und die Rauchentwicklung fasst Null ist. Unser Landrover hatte einen Emissionswert von 1,46 und heute nach 2 Jahren nur noch einen Wert von 0,02. Die Leute beim hiesigen TUIV /hier IPO konnten es nicht glauben und dachten die Messeinrichtung wäre defekt. Heute haben sämtliche Mitarbeiter dort einen Fuelsaver in Ihren Fahrzeugen und sind sehr glücklich.

Natürlich sind die Ersparnisse je nach Fahrzeug und Alter unterschiedlich. Wer aus dem Norden nach Portugal kommt denkt eher an die Installation einer Klimaanlage und nicht an eine Heizung. Gott sei Dank haben wir uns einen Grundofen mit Wärmetauscher und als erster an der Algarve eine Wandheizung einbauen lassen. Ich kann das jedem empfehlen. Es gibt nichts besseres. Man kann mit einer Betriebstemperatur um 36 Grad arbeiten und hat ein tolles Raumklima. Wir haben ein 200 Jahre alte Quinta mit 80cm dicken Stein/Lehmwaenden restauriert.Es gibt nichts schöneres. „ Kamine haben wir als zus. Luxus für das Ambiente auch noch. Da muss einiges an Brennholz zusammenkommen.

WOODPOWER 

Ich war ja skeptisch, was die WOODPOWER Aufkleber mein Leben in der Zeit von Ende Oktober bis April verändert haben. Unser 900 LITER Heizkessel ist in weniger als die Hälfte der Zeit als sonst von etwa 35 Grad auf ca 50 Grad. UND WAS KAUM ZU GLAUBEN IST; WIR BRAUCHEN FAST DIE HÄLFTE weniger Brennholz und haben kaum Asche, worueber die Hühner und der Garten nicht so glücklich sind, aber dafür ich um so mehr. Wir wollten für diesen Winter noch Holz zukaufen, was jetzt nicht mehr nötig ist. Da haben wir noch viel Geld gespart. Brennholz ist hier fast doppelt so teuer, wie in Deutschland. Nochmals vielen Dank und wir werden Ihnen als Dank Anfang Januar eine Kiste Bio Navelorangen schicken. Sowas können Sie im Norden nicht kaufen. Sonnengereift. Zum Verständnis möchte ich erwähnen, wie die Temperaturen hier zwischen Ende Oktober und April aussehen. Nachts kann es bis einige Grad unter Null werden und trotzdem tagsüber zwischen 15 und 25 Grad, je nach Lage. Wir haben Zwar eine 6 Panele Solarheizung, die ist gerade mal für unser Heizwasser und etwas vorwärmen und das wars.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie trotz allem Ungemach frohe Feiertage.

Ihr Antonio Santos
Silves, Portugal
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Woodpower am Boden aufgeklebt

 

 

 

Je ein Woodpower Pad ist am Boden der Kiste montiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dienstag, 31 Januar 2017 18:36

BE Fuelsaver: 20% Diesel-Einsparung bei BMW 320

Written by

Guten Morgen Herr Drabich,

gerne nehme ich mir die Zeit, ihnen einen Feedback zu geben. Seit Mai 2015 benutze ich den Be-Fuelsaver. Es wurde am Kraftstoffschlauch angebracht.

Vor dem Einbau verbrauchte mein BMW 320 (BJ 2005) ca. 6,7-6,9 Liter Diesel Kraftstoff. Nach Einbau ist in den ersten Tagen erst mal nicht viel passiert außer, dass der Motor ruhiger wurde. Nach ca. 3-4 Wochen hat sich erst mal der Verbrauch auf 6,2 Liter reduziert. Je zügiger ich fuhr, umso weniger wurde der Verbrauch!  Verrückt :-) Und hat sich dann zum Schluss auf 5,4 Liter reduziert. So fuhr ich den ganzen Sommer ziemlich viele tausende von km.

Erst im November hat sich der Verbrauch auf 5,6 Liter erhöht und nach dem ich auf Winterreifen wechselte, ist der Verbrauch wieder 5,9 Liter. Jetzt im Moment hat sich auf 6 Liter erhöht. Immerhin im Winter 0,7 Liter Ersparnis ist vollkommen in Ordnung. Und wenn man dabei auch die Umwelt schonen kann, dann haben wir viel gewonnen. Ich kann den BE-Fuelsaver nur empfehlen. Vielen Dank Herr Drabich!

Herzliche Grüße aus Deutschland
RCR

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Rita Christina Ruff

 RCR [mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!] 

Kardinal - Wendel - Str. 5

D-67487 Maikammer

 

Donnerstag, 19 Januar 2017 15:02

MAN TGA 18350 spart 1,5 Liter

Written by

Mit der Gemeinde Bruck an der Leita wurde ein Streckentest durchgeführt. Dabei konnten schon 1,5 Liter gespart werden. Bei nicht mehr neuen Fahrzeugen verbessert sich die Einsparung nach einer Motorreinigungsphase von 8-10 Tankungen auf den doppelten Wert.

 

 

Mittwoch, 18 Januar 2017 15:11

Piaggio Ape spart ca. 30 % mit Fuelsaver

Written by

 Die Ape lief zuvor rd. 35 -4o km/h, aber eben eher schleppend. Ich fuhr früher oft 2 Takter; ach hätte es doch damals schon den Fuelsaver gegeben. Ich fahre nun seit 2 Monaten den Fuelsaver in Verbindung mit Mathy TS Additiv. Diese Kombination ist einzigartig !!

Ich musste frueher Vollgas fahren , um die Endgeschwindigkeit zu halten. Heute erreiche ich die rd 4o km/h mit Halbgas und wenn ich dann aufdrehe , komme ich auf rd. 52 - 54 , je nach Windverhältnisse. Das Durchzugsvermögen im großen Gang hat sich um rd. 35 - 4o % verbessert. Zudem stinkt er hinten nicht mehr so wie frueher , ich rieche jeden Tag , die Zuendkerze zeigt gute Verbrennung an. Zudem kam ich frueher mit 5 Liter , mehr tanke ich in der Garage nie, rd- 7 - 8 Tage , bis die Anzeige gelb leuchtete. Heute leuchtet es nach ca 1o - 11 Tagen nach gleicher km.- Leistung erst gelb auf. Also eine klare Reduzierung des Verbrauchs.

Ganz wichtig noch :

der Vergaser und auch der Auspuff ist so sehr frei von allem Ablagerungen , das die Ape in der Tiefgarage im kalten Zustand nun ohne chock sofort anspringt , nach einmal - bis zweimal Gas geben nicht ausgeht , man mus also nicht nachhelfen. Ich möchte am liebsten von Haus zu Haus Werbung machen denn auch gerade bei 4 Taktern wird der Verbrauch enorm reduziert.

Danke an NG und natürlich auch Herr Hammer in Wendisch Evern, der gut Erklärende.

Herzl. Grüße von Kurt Urban , Wissender - aus Duisburg Rahm .

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Der Verbrauchsvergleich meiner Reisen mit dem WOMO, Ersparniss 9,36 % gegenüber ohne Fuel-Saver. Bei völlig gleichen Verhältnissen (Ladung, Verkehr, Wetter) wäre es noch aussagekräftiger, aber eine tolle Ersparniss bringt der Sparstift in jedem Fall. Das Gewicht der Zuladung war heuer um ca. 30 kg höher, wenn das auch eine Rolle spielt?

Das größere PKW-Modell Premium funktioniert für mich überraschender Weise wirklich ausgezeichnet, auch wenn es nur auf der Treibstoffleitung montiert ist wie das Foto zeigt. 

Gerald Hörmann 

Wüstenrot Finanzberater 

Marktgasse 7 

A-3161 St.Veit 

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Tel.:0664/3338853

Seite 1 von 19

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de