John Deere 6100 BJ 2015 Motor-, Treibstofftemperatur und Standplatz waren völlig identisch

Mittwoch, 11 März 2015 00:00 Written by  Published in Trecker Read 1804 times

Getestet wurde ein fabriksneues Modell von John Deere 6100 BJ 2015. Der Werkstättenleiter
vom Lagerhaus in Wies in der Stmk hat 10l Diesel in den leeren Tank gefüllt und den Motor
unter Belastung von 62KW durch eine Magnetbremse exakt15 Minuten laufen lassen. Der
Verbrauch wurde über Ablassen der Restmenge mit jeweils 5minWartefrist gemessen.
Der Verbrauch ohne BE-Fuelsaver® war exakt 5 Liter und mit Spritsparstift 4,6 bzw. mit
Power-Diesel 4,5l (minus 10%).Motor-, Treibstofftemperatur und Standplatz waren völlig
ident. Die Feststellung der Mengen sind mit Messbecher ausgelitert und verglichen worden.
Ein ausgezeichneter Verbrauchsvergleich mit einem professionellen Testmodus der über
jeden Zweifel erhaben und von 4 anwesenden Zeugen im Durchführungs-Protokoll unterzeichnet ist, darunter der GF von Gleinstätten- Ehrenhausen-Wies Dir. Rudolf Schwarzl.
Lagerhaus Wies
8551 Wies, Am Bahnhof 4
Tel.: +43/3457/2208
www.lagerhaus-gleinstaetten.at
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Last modified on Mittwoch, 11 März 2015 09:32
Nullfeld.de

Informationen und Referenzen 

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de