Harley Davidson

Harley Davidson (2)

Harley Davidson - 433 km statt 320 km Reichweite!

Donnerstag, 03 Dezember 2015 00:00 Written by

Hallo Gregor, 

ich habe seit geraumer Zeit den BE-Fuelsaver in meine Harley-Davidson Ultra Classic E-Glide im Tank installiert und bin begeistert. Im Normalfall kam ich immer so um die 320 km Reichweite. Seit dem der Fuelsaver im Tank ist, schaffe ich deutlich mehr Kilometer pro Füllung. Siehe dazu das Bild von unserer Alpentour dieses Jahr, da steht im Display 433 km Reichweite. Das ist enorm und ich möchte das Teil nicht mehr missen. Nicht nur die Reichweite ist bemerkenswert, ich finde auch die Reduzierung der Schadstoffe im Abgas eine feine Sache für unsere Umwelt. Es hat ein paar Tankfüllungen gebraucht bis zur vollen Entfaltung, aber nun ist die Begeisterung um so größer. 

Dieses Ergebnis hat mich dazu bewegt, den BE-FS ebenso im Volvo XC90 meiner Frau und im Porsche Cayenne Hybrid S einzusetzen. Bin auf die Ergebnisse sehr gespannt. 

Danke für dieses geile Produkt und herzliche Biker-Grüße ️ ciao Harley 

Harley Davidson Fatboy spart 20%

Montag, 22 Dezember 2014 00:00 Written by
 

 

Der Streckentest vom 11.10.2014 mit einer Harley Davidson Fatboy unter Einsatz des auf der BE-Fuelsaver basierenden  bike boosters Technlogie Typ EQUIPE ergab eine Verbrauchseinsparung über 20 % .

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de