Strict Standards: Non-static method modGTranslateHelper::getParams() should not be called statically in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/mod_gtranslate.php on line 13

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/tmpl/default.php on line 115

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/tmpl/default.php on line 130

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/tmpl/default.php on line 209
German English French Italian Portuguese Russian Spanish
SETRA

SETRA (2)

Oldtimer Bus Kässbohrer Setra S6 spart 19 %

Donnerstag, 07 Januar 2016 00:00 Written by

 

Bus Kässbohrer Setra S6 spart 19 % 

 

Hallo, kurze Rückmeldung:

Ich habe einen BE-FuelSaver in unseren Renault Congoo eingebaut, mit guter Wirkung, weniger Diesel und bei der HU sind die Werte super, aber noch besser ist der Einbau in unserem Kässbohrer Setra S6 Baujahr 1956, dort ist es extrem, das der Motor runder läuft und ich fahre ihn jetzt mit ca.10,5 l statt 13. Und das ist keine Einbildung, wie doch manche meinen, ich fahre den Bus seit 1989 und bisher ca 100.000km. Erklären kann ich es nicht, trotz meines Berufs Kfz-Meister, es funktioniert einfach. Den kleinen BE-FuelSaver dieses Jahr habe ich in einer Heinkel Tourist (Motorroller) Baujahr 1959 verbaut und freue mich auf das nächste Jahr, da er gerade im Winterschlaf ist. Vielen Dank für ihr Produkt, ich kann es nur empfehlen.

Mit freundlichem Gruß

Werner Grohmann

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

Ein Zeittest über 3 Monate mit einem dreiachsigen Reisebus SETRA 417 GT-HD zeigt erneut, wie groß das Sparpotential mit dem BE-Fuelsaver® ist und wie der,
Treibstoffverbrauch zum Ausgangspunkt zurückkehrt, sobald der der ÖKO-Treibstoffsparstift wieder entfernt ist. http://www.verkehrsdienste.at/eportal/
 
Beide Tankbücher in der Anlage sind auf Basis der geprüften Tanklisten der WLV erstellt und lassen eine Einsparung von 2,5l p/100km erkennen, damit wird bei einer durchschnittlichen
Fahrleistung von 80.000km jährlich 2.074,- Euro gespart. Die Kalkulation zeigt, dass die Amortisation vom Kaufpreis bereits innerhalb von 6 Monaten erfolgt.
 

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de