Die Fa. Rauner Tiefbau GesmbH spart 3,68 Liter p/100km bei Schwertransporten!

Donnerstag, 17 Dezember 2015 00:00 Written by  Published in Transporter Read 1511 times

Ein Tieflader von Scania transportiert regelmäßig den Kabelpflug-Bagger der Fa. Rauner Tiefbau GesmbH aus Petzenkirchen in ganz Österreich.

Das Gesamtgewicht des Transport beträgt 45 Tonnen, Mitte 2015 wurde der LKW mit einem BE-Fuelsaver ausgestattet und ein Vergleich über 4000 km gestartet. Mit dem Spritsparstift sank der Durchschnittsverbrauch des LKW um 6.7%, das sind 1840l bei 50.000 km Fahrtleistung!

 Der Rußpartikel-Ausstoß bei einem Testtraktor im Winterdienst zeigte eine deutlich sichtbare Reduktion der Rauchentwicklung beim Kaltstart. Die Zusammenfassung aller Ergebnisse aus diesem Projekt wird im Januar 2016 verfügbar sein.
http://www.rauner.at/

Last modified on Montag, 08 Februar 2016 17:01
Nullfeld.de

Informationen und Referenzen 

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de