Ford Fiesta Diesel spart 14 % und ist sauber

Mittwoch, 13 September 2017 21:53 Written by

Herr Skantusch ist durch den Bericht in der KronenZeitung von Mark Perry unter dem Titel ÖKO-Revolutionen auf den BE-Fuelsaver® aufmerksam geworden und hat das Modell Typ M im Raiffeisen Lagerhaus in Neulengbach gekauft und selbst montiert. Er hat sich als ehemaliger Transportunternehmer 3 Jahre von der nachhaltigen Funktion überzeugt und berichtet wie folgt:

Der PKW wird täglich im Kurzstreckenverkehr zur Verteilung von Tageszeitungen zu den Abonnenten in der Region eingesetzt. Nach dem Einbau des BEFS war sofort ein klar besseres Drehmoment erkennbar und Probleme beim Kaltstart um 2h Früh waren Vergangenheit. Der Verbrauch im Kurzstreckenverkehr sank von rund 7 auf 6l p/100km und auf Langstrecken von 6 auf 5Liter.

Die Höchstgeschwindigkeit bei dem mit 67PS motorisierten Ford Fiesta stieg von 160 auf 180km/h und die Emissionen sind um knapp 90% gesunken.

Skantusch Franz

Lammerau 237

2533 Klausenleopoldsdorf

 

Mit dem BEF fährt VW Sharan 150 km weiter

Donnerstag, 31 August 2017 13:09 Written by

 VW Sharan 2,0 l TDI, Bj. 3/2012

 



 

Hallo Norbert 

 

wir haben den BE-Fuelsaver ja nun auch bereits einige Zeit eingebaut. Seitdem haben wir 3x vollgetankt.Ohne den Fuelsaver haben wir mit einer Tankfüllung (70 l Diesel) ca. 950 km geschafft, nach dem ersten Mal tanken erreichten wir bereits 1080 km, nach dem dritten Tanken habe ich jetzt Tankung vom 1. 4. 2017 = 69 l = 1106 km.

 Alles prima ! Wir sind sehr zufrieden. 

 Lieben Gruß 

Claudia

  

Claudia Mark  

 

29386 Hankensbüttel

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 Alter 5er-BMW dank BEF mit 60% weniger Rußpartikel

Ein innovationsoffener älterer Unternehmer stellt nach der Leitungsmontage eines BE-Fuelsaver® fest, dass sich die Emissionswerte um knapp 60 Prozent verbessert haben. Er ist begeistert, liefert auch den Beweis (siehe Faksimile) und findet, dass jeder Autofahrer und jede Fahrerin "verpflichtet werden müsste, den Wagen mit dem Superstift nachzurüsten".
Lesen Sie selbst die äusserst positive Referenz:

" 2016 habe ich im Rahmen der ÖVR-Tagung von Ihren außergewöhnlichen Produkten erfahren. Trotz meiner 75 Jahre bin ich neuen Entwicklungen gegenüber aufgeschlossen. Ich kaufte den Spritsparstift Modell Premium für meinen 5er BMW BJ 1998 um zu sehen ob sich die Emissionswerte auch wirklich im angekündigten Masse reduzieren.

Die Abgasmessung erfolgte am Tag der Montage (9.9.16) auf der Kraftstoffleitung und nach 6 Monaten und 6 gefahrenen Tankfüllungen hat sich der hohe Emissionswert von
3,57 m^-1 auf 1,51 m^-1 ohne jegliche, zusätzliche Maßnahme um knapp 60% verbessert. Damit wird der Grenzwert des Herstellers nach fast 20 Jahren deutlich unterschritten.

In meiner 50-jährigen, internationalen unternehmerischen Tätigkeit ist mir ein derart kostengünstiges, hochwirksames und effektives Produkt nicht untergekommen. Jeder Fahrzeughalter sollten verpflichtet werden, seinen Wagen mit Verbrennungsmotor mit diesem Superstift nachzurüsten.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entwicklung und viel Erfolg für die Zukunft!

Alles Gute und beste Grüße

Ferdinand Obed

2700 Wiener Neustadt "
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Ich habe über BNI an der Umweltaktion in Wieselburg teilgenommen und den Spritsparstift mit Gehäuse vom Autohaus Tazreiter in Wieselburg einbauen lassen. Sofort merkte ich, dass der Wagen besser zieht.

Die Höchstgeschwindigkeit hat sich um 10-15 km/h gesteigert und der Verbrauch ist um einen halben Liter (9%) gesunken!  Seit dem Einbau bin ich 6233km gefahren und war zur technischen Überprüfung.

Dabei ist ganz besonders die enorme Reduktion der Abgase/Rußausstoß  gegenüber 10/2013 aufgefallen, der Wert ist von 0,27 auf 0,01K um 96% gesunken ! Die Feinstaubbelastung ist damit faktisch NULL.

Gerne stelle ich meine Daten zur Veröffentlichung zur Verfügung, empfehle den Spritsparstift/Fuelsaver von N-G  ausdrücklich und stehe für Auskünfte zu Verfügung. 

Lisa Gindl
Parksiedlung 16
3300 Amstetten
www.lisa-bitte-kommen.at  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe im Herbst 2016 den BE-Fuelsaver Typ Premium bei meinem Mercedes 200CDI BJ2010 an der Saugleitung montiert und bin mit der Dieseleinsparung von rund 8% sehr zufrieden.
Der Winterverbrauch mit 50% Stadtanteil ist von 8 auf 7,3Liter gesunken, bei Langstrecke auf der Autobahn mit 130kmH sinkt der Verbrauch auf 5,8l, bei Überlandfahrten mit 90kmH sogar auf 4,9l p/100km. Das ist wirklich echt sparsam!

Beste Grüße
Franz Seif

3500 Krems
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mit dem BE-Fuelsaver® erreicht ein Mitsubishi Pajero Sport 2500 Diesel über 15% Spritersparnis im Streckentest, wie in dem Messblatt nachzusehen ist.

Pimatec Co., Ltd.
71/138 Soi A 18, Moo 6, Sai 345 Rd., T. Bangkuwat, A. Muang
Pathum Thani, 12000
Thailand
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

" Gerne wollte ich Ihnen Rückmeldung bezüglich meiner ersten Erfahrungen mit dem Spritfuchs geben: Ich fahre einen Audi Quattro A3 Diesel.
 Auf einer Referenzstrecke über 300 KIlometer hatte ich den Verbrauch bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h mit exaktem Wiederauffüllen ermittelt: 5.5 Liter/100 km.
Nach Einbau des Spritfuchs habe ich die gleiche Strecke wieder identisch absolviert, diesmal mit 4.5 Liter/100 km. Also knappe 20% Einsparung! Super, vielen Dank!

S. Rothermel, Deutschland

P.S: Der Bordcomputer hatte allerdings nur 10% Einsparung angezeigt „wink“-Emoticon;-)
P.P.S: Anbei auch noch ein Foto. "

Oldtimer Mercedes hat neue Laufkultur

Montag, 27 März 2017 20:27 Written by

An

Werner Bieder

5274 Burgkirchen Gaming 11.03.2017

 

Sehr geehrter Hr. Bieder,

 zu Ihrem o.a. Schreiben teile ich Ihnen, dass ich am 10.05.2016 bei meinem Oldtimer Mercedes 450 SL Bj 1979 bei der Fa. Schaff einen BE-Fuelsaver eingebaut habe.

 Da ich aber noch zuwenig KM gefahren bin, kann ich den neuen Benzin-verbrauch noch nicht genau angeben. Geschätzt aber sicher — 10 bis 15%. Ebenfalls muss ich die Abgase noch überprüfen lassen.

 Sofort konnte ich aber eine bessere Laufruhe des Motors und eine bessere Beschleunigung feststellen.

 Diese Erkenntnisse habe ich inzwischen unseren Mitgliedern übermittelt und auch Interesse festgestellt. Eine Vorstellung Ihres Produktes bei einem Clubabend wäre denkbar.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Bohlheim, Obmann

 

 

 

Nach intensivem Studium der Webseiten von New Generation Bio habe ich bei der Fa. Weihrauch im 21.Bezirk das Modell M-Premium gekauft.

Das ist das Modell, das sich für die Schnellmontage an der Saugleitung eignet, damit kann ich den Spritsparstab rasch auf andere Fahrzeuge wechseln.

Sehr beeindruckend war die erste Ausfahrt mit meinen LADA 2101 BJ 1972 mit 50PS Benzinmotor und dem BE-Fuelsaver an der Kraftstoffleitung.

* Extrem ruhiger Motorlauf.

* Äußerst drehfreudig mit Sportwagencharakter

* Höhere Endgeschwindigkeit

Der Fahrspaß und die Verwunderung über die starke Veränderung bei meinem Oldtimer hat mich ohne es geplant zu haben auf die Autobahn geführt, um den Leistungszuwachs zu genießen. ,-)

Liebe Grüße an alle Oldtimer Freunde und gute Fahrt

Sasche Momic

1210 Wien

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0681 1043613

 

 

Mit dem BE-Fuelsaver® spart Ford Ranger 3.0 12%

Samstag, 11 Februar 2017 14:33 Written by

Immer wieder freut uns besonders, dass sich auch die Fachwelt vom BE-Fuelsaver® überzeugen lässt. In diesem Fall ein KFZ-Bauer und  Ford Vertragspartner, der ... aber lesen Sie selbst:

"   Der Verbrauch bei meinem Ford Ranger 3,0l BJ 2014 PS 170 lag nach zwei Jahren bei 12.5 L p/100km, nach der Montage des BE-Fuelsaver reduzierte sich der Verbrauch auf 11 L und somit um 12%. Diese doch überraschend hohe Kraftstoffreduktion hat mich veranlasst, das Produkt auch meinen Kunden zum Kauf und Einbau anzubieten.  "
 
Lang - Feuerwehrfahrzeugbau
Ausrüstung und Bekleidung
Ford Vertragspartner

Inh. Markus Lang e.U.

8243 Pinggau
Steinamangerstrasse 24

Telefon: +43/ 03339/23330
Fax: +43/ 03339/233304
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.fordlang.at

 

 

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de