Ford Fiesta Diesel spart 14 % und ist sauber

Mittwoch, 13 September 2017 21:53 Written by

Herr Skantusch ist durch den Bericht in der KronenZeitung von Mark Perry unter dem Titel ÖKO-Revolutionen auf den BE-Fuelsaver® aufmerksam geworden und hat das Modell Typ M im Raiffeisen Lagerhaus in Neulengbach gekauft und selbst montiert. Er hat sich als ehemaliger Transportunternehmer 3 Jahre von der nachhaltigen Funktion überzeugt und berichtet wie folgt:

Der PKW wird täglich im Kurzstreckenverkehr zur Verteilung von Tageszeitungen zu den Abonnenten in der Region eingesetzt. Nach dem Einbau des BEFS war sofort ein klar besseres Drehmoment erkennbar und Probleme beim Kaltstart um 2h Früh waren Vergangenheit. Der Verbrauch im Kurzstreckenverkehr sank von rund 7 auf 6l p/100km und auf Langstrecken von 6 auf 5Liter.

Die Höchstgeschwindigkeit bei dem mit 67PS motorisierten Ford Fiesta stieg von 160 auf 180km/h und die Emissionen sind um knapp 90% gesunken.

Skantusch Franz

Lammerau 237

2533 Klausenleopoldsdorf

 

Mit dem BE-Fuelsaver® spart Ford Ranger 3.0 12%

Samstag, 11 Februar 2017 14:33 Written by

Immer wieder freut uns besonders, dass sich auch die Fachwelt vom BE-Fuelsaver® überzeugen lässt. In diesem Fall ein KFZ-Bauer und  Ford Vertragspartner, der ... aber lesen Sie selbst:

"   Der Verbrauch bei meinem Ford Ranger 3,0l BJ 2014 PS 170 lag nach zwei Jahren bei 12.5 L p/100km, nach der Montage des BE-Fuelsaver reduzierte sich der Verbrauch auf 11 L und somit um 12%. Diese doch überraschend hohe Kraftstoffreduktion hat mich veranlasst, das Produkt auch meinen Kunden zum Kauf und Einbau anzubieten.  "
 
Lang - Feuerwehrfahrzeugbau
Ausrüstung und Bekleidung
Ford Vertragspartner

Inh. Markus Lang e.U.

8243 Pinggau
Steinamangerstrasse 24

Telefon: +43/ 03339/23330
Fax: +43/ 03339/233304
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.fordlang.at

 

 

BE-Fuelsaver® M spart 11% beim Ford Focus C-Max

Dienstag, 17 Januar 2017 14:40 Written by

 

Anlässlich eines Vortragsabends im Rahmen der österreichischen Gemeindeprojekte liess sich ein Biobauer davon überzeugen, den BE-Fuelsaver® M auszuprobieren. Immer wieder erfreuen wir uns an solchen zufriedenen (ersten) Rückmeldungen. Denn das Fazit hier war schnell klar: Verbrauch runter - Leistung hoch !  Hier das original Feedback :

"  Nach dem Vortrag von Herrn Ing. Renner in Petzenkirchen habe ich bei meinem Ford Focus C-Max durch Herrn Wolfgang Schaff (Bosch-Service) einen Spritsparstift Typ M über ein Filtergehäuse in die Treibstoffleitung einbauen lassen.

Nach der ersten Tankfüllung erhöhte sich die Kilometerleistung um 40 km, nach der dritten Tankfüllung hat sich diese gar um 80 km erhöht. Durchschnittlich bin ich immer 700 km gefahren und nun sind es 780 km. Der Verbrauch ist von 7,0 l auf 6,2 l p/100 km gesunken und die Leistung ist deutlich spürbar gestiegen!   "

Josef Jungwirth - Biobauernhof

Baumbach Nr. 11 - 3281 Oberndorf�

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

Von: New Energy Germany [mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ]
Gesendet: Donnerstag, 4. Juni 2015 16:19
An: GvD privat

 
Hallo Herr v. Drabich,

gestern habe ich bei meinem PKW Ford Focus Turnier Bj. 2006 Diesel TDCI  1,6 l den Kraftstofffilter gewechselt und dabei gesehen, dass man den BE Fuelsaver gut in den Zulauf des Filter hereinlegen kann.

Darum habe ich gestern bei Ihnen den BE Fuelsaver M bestellt und sofort mit Paypal bezahlt.

Als ich den Stift eingebaut hatte, hatte er nach 4 Tankfüllungen genau 13 % Ersparnis. Der Stift war in dem Kraftstoffilter direkt eingebaut.

Habe dann den Stift meinem Sohn gegeben, der hat ein Golf 3 Bj. 1996 , er hat ihn heute noch, installiert im Tank. Seine Ersparnis ist ca. 15 %.

Freundliche Grüsse

Burkhard Schmidt

 

Die Wirkung des BE-Fuelsaver ist bei meinem Ford Galaxy BJ2015 sehr deutlich erkennbar, seit dem Einbau ist das "Durchzugsloch" verschwunden und der Verbrauch um 12% gesunken.
Auch mein Mitarbeiter Martin Blumauer hat den klaren Effekt bei seinem Opel  Astra GTC rasch erkannt, die Abgase haben sich nach 2 Tankfüllungen um 70% erheblich reduziert.
Die Wirkung überzeugt und empfehle den Spritsparstift gerne weiter! Viel Erfolg


Willi Tauber
Werbegrafik
Josefstrasse 100/2
3100 ST. Pölten
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Verbrauchsprotokoll Ford Galaxy

Ford Fusion TDi spart 13%

Mittwoch, 20 April 2016 17:48 Written by

Sehr geehrtes New-Generation-Team,

da ich technischen Innovationen sehr aufgeschlossen gegenüberstehe, insbesondere wenn diese unkonventionell sind, habe ich den Fuelsaver Typ S für meinen Ford Fusion TDi gekauft und den Spritverbrauch dadurch von 5,2 auf 4,5 l absenken können. Durch diesen Erfolg ermutigt, werde ich jetzt den Mpremium noch dazu kaufen, um als Langstreckenfahrerin weiter konstant Sprit zu sparen und der Ölindustrie ein Schnippchen zu schlagen.

Ich wünsche weiterhin viel Erfolg bei der Entwicklung alternativer Lösungen,  die der Allgemeinheit zugute kommen.

Mit freundlichen Grüßen

K. Weber M.A., med-tech. Redakteurin, Region Nürnberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Ford Fiesta - von über 6l auf unter 5l Verbrauch

Donnerstag, 03 Dezember 2015 00:00 Written by

Sehr geehrter Herr von Drabich,

ich möchte Ihnen nun wieder eine Rückmeldung über meinen Test geben. Das Ergebnis ist für mich verblüffend, denn entgegen aller wissenschaftlichen Aussagen funktioniert der Fuelsaver. In meiner letzten Mail hatte ich Ihnen eine Übersicht meiner Tankfüllungen bis zum 13.06.2015 mitgeschickt. Nun meine Auflistung bis zur aktuellsten Betankung. Am 07.08 lag der Verbrauch meines Fiestas erstmalig unter 5,0l, was dann noch bei weiteren Tankfüllungen vorgekommen ist.

Die Betankung am 23.08 mit 5,81l läßt sich dadurch erklären, daß ich eine längere Strecke mit 4 Personen durch die Schwarzwaldberge gefahren bin und dieses sicherlich zu einem deutlicheren Mehrverbrauch führt, als wenn ich alleine flach fahre. Ich sehe in der Auflistung eine signifikante Abweichung, zumal sich Fahrtstrecke und auch Außentemperaturen nicht wesentlich geändert haben. Für mich funktioniert der Fuelsaver. Den Rat von Ihnen, den Draht an dem der Fuelsaver hängt auf ca. 2m zu verlängern habe ich befolgt und vielleicht hat das auch noch einmal eine deutliche Wirkung erzielt.

Danke für das tolle Produkt und Grüße

Uwe Matzkowski
Friedhofsweg 10
77704 Oberkirch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ford Mondeo von 7.2l auf unter 6l

Donnerstag, 03 Dezember 2015 00:00 Written by

Sehr geehrter Herr von Drabich

Der Ford Mondeo hatte eine 1,8L Dieselmaschine mit 90PS. Bei verhaltener Fahrweise lag der Verbrauch anfangs bei 7,2 L.

Später lag ich deutlich mit mindestens einem Liter darunter. Manchmal konnte ich es kaum glauben wenn ich in dem Verbrauch unter sechs Liter gekommen bin.. Die Maschine wurde ruhiger und nahm freudiger das Gas an mit mehr Leistung, das war klar zu merken. Mit dem wirkungsvollen BE-Fuelsaver®, habe ich den Brennerpass überquert, mit zwei Personen und Urlaubsgepäck, das hat richtig Spaß gemacht.

Ich würde mich freuen, wenn der Preis für den nächsten BE-Fuelsaver® wieder im Bereich um die 80,00 Euro liegen wird.

Für sie noch einen schönen Abend,

Christof Hein

Ford Focus TDCi spart 15% ein

Montag, 22 Dezember 2014 00:00 Written by

Sehr geehrter Herr von Drabich,
am 02.08.14 erhielt ich meinen BE-Fuelsaver M. Am Sonntag habe ich ihn dann mit zwei Kabelbinder auf die Zuleitung unseres Ford Focus TDCi Baujahr 2006 mit ca. 254.000 KM befestigt. Nach einem Gespräch mit Herrn von Drabich, Geschäftsführer der Ambition AG, entfernte ich den Spritsparstift wieder von der Zuleitung, da diese wahrscheinlich doch eine Wandstärke von mehr als 2 mm hat. Mittels zweier Kabelbinder und einem Draht von ca. 60 cm Länge führte ich den Stift in den Tankstutzen ein. Nach einem weiteren Gespräch mit Herrn von Drabich überprüfte ich den Stift, ob er auch richtig im Tank war. Dies war leider nicht der Fall, er war vollkommen trocken. Daraufhin wiederholte ich den Vorgang mit der doppelten Drahtlänge und siehe da, der Stift war richtig im Tank angekommen. Beim Einbringen in den Tank hatten wir einen KM-Stand von 140 km auf dem Tageszähler. Üblich erweise reicht die halbe Tankfüllung für ca. 400-420 km. Jetzt stand der Zeiger auf halbvoll und wir hatten bereits 480 km auf dem Tageszähler. Am Wochenende fuhren wir zu einer Beerdigung in die Fränkische Schweiz, waren auch noch in Bamberg und Nürnberg. Bei KM-Stand 992 km leuchtete das Reservelicht auf und wir tankten bei 1.005 km in Nürnberg 48,02 Liter Diesel. Üblicherweise leuchtete die Reservelampe je nach Strecke und Fahrweise bei ca. 820 - 860 km auf. Unser Durchschnittsverbrauch hatten wir durch eine geänderte Fahrweise bereits von ca. 6,5 Liter auf ca. 5,5 Liter reduziert. Dies entspricht jetzt aber nochmals einer Reduzierung von rund 15% auf 4,8 Litern auf 100 km.
Auch mit der zweiten Tankfüllung scheinen wir ein ähnliches Ergebnis zu erreichen. Die Tanknadel steht kurz über viertel voll und der Tageszähler steht bei 695 km. Auch jetzt ist noch Sprit für gut 250 - 300 km im Tank.
Wir sind mit dem BE-Fuelsaver bestens zufrieden und können ihn nur wärmsten weiter empfehlen.
Beste Grüße

W A L T E R  J I L G
Bruchsaler Str. 14
76356 Weingarten/Baden
Tel.: 07244/741 445
Fax: 07244/741 846

FORD S-MAX zeigt 100 Kilometer mehr Fahrleistung

Montag, 08 Dezember 2014 00:00 Written by

Als Produktmanager der Umflauff-Fahrzeugteile habe ich den BE-Fuelsaver Modell Typ M zu Verbrauchstest im Frühjahr 2012 übernommen. Nach genauer Beobachtung meiner alten Verbrauchsdaten konnte ich nach 4 mit dem BE-Fuelsaver gefahrenen Tankfüllungen bei meinen Ford S-Max Baujahr 2011 eine klare Erhöhung der Kilometerleistung feststellen. Bei 8000km habe ich den Spritsparstift über den Tankgeber in einer Fachwerkstätte einbauen lassen und nach der vierten Tankfüllungen hatte sich die Fahrleistung sukzessive von 920 auf 1020km sprich 11% erhöht.  Sehr überzeugend!

Mit freundlichen Grüßen / best regards
Christian Haberler
Innendienstleitung/Verkauf
 
Umlauff GmbH & Co KG
Hauptstraße 55
A-2544 Leobersdorf
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de