Ford Fiesta Diesel spart 14 % und ist sauber

Mittwoch, 13 September 2017 21:53 Written by  Published in Ford Read 84 times
Ford Fiesta Diesel Ford Fiesta Diesel

Herr Skantusch ist durch den Bericht in der KronenZeitung von Mark Perry unter dem Titel ÖKO-Revolutionen auf den BE-Fuelsaver® aufmerksam geworden und hat das Modell Typ M im Raiffeisen Lagerhaus in Neulengbach gekauft und selbst montiert. Er hat sich als ehemaliger Transportunternehmer 3 Jahre von der nachhaltigen Funktion überzeugt und berichtet wie folgt:

Der PKW wird täglich im Kurzstreckenverkehr zur Verteilung von Tageszeitungen zu den Abonnenten in der Region eingesetzt. Nach dem Einbau des BEFS war sofort ein klar besseres Drehmoment erkennbar und Probleme beim Kaltstart um 2h Früh waren Vergangenheit. Der Verbrauch im Kurzstreckenverkehr sank von rund 7 auf 6l p/100km und auf Langstrecken von 6 auf 5Liter.

Die Höchstgeschwindigkeit bei dem mit 67PS motorisierten Ford Fiesta stieg von 160 auf 180km/h und die Emissionen sind um knapp 90% gesunken.

Skantusch Franz

Lammerau 237

2533 Klausenleopoldsdorf

 

Last modified on Mittwoch, 20 September 2017 16:43
Nullfeld.de

Informationen und Referenzen 

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de