German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Mercedes Benz E 290 Turbodiesel rund ein Liter weniger im Verbrauch

Mittwoch, 11 September 2013 00:00 Written by  Published in Mercedes Read 1682 times

Rudolf Wogowitsch OeKB

Erfahrungsbericht mit PKW M1 Mercedes Benz E 290 Turbodiesel, Automatic (Baujahr 1997) Kilometerstand derzeit ca. 276.000

Vor ca. 3 Monaten habe ich den BE-Fuelsaver in den Tank meines alten Fünfzylinders MB E 290 Turbo getan und ich bin von dem BE Fuelsaver begeistert. Mein alter Fünfzylinder wurde wieder lebendiger (im ganzen Drehzahlbereich) leiser, (läuft runder) und er raucht nicht mehr. Außerdem konnte der Treibstoffverbrauch reduziert werden. (vorher ca. 7,5 - 8,5 l Diesel, derzeit 6,8 – 7,2 l Diesel).

Eigentlich wollte ich das alte Ding bereits verkaufen aber jetzt macht es wieder Spaß damit zu fahren.

Mein Sohn Michael hat in seinem BMW E 46 Coupé (Sechszylinder 192 PS) auch sehr gute Erfahrung mit dem BE Fuelsaver gemacht. Treibstoffersparnis und ein verbessertes ansprechverhalten des Reihen Sechszylinders erhöhen den Spaßfaktor. Ich kann den BE Fuelsaver mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Wogowitsch OeKB - Oesterreichische Kontrollbank AKtiengesellschaft Kapitalmarkt Services/Tresor/ZE 1010 Wien/Vienna, Am Hof 4, Kassensaal, Austria Tel: +43 (1) 531 27-2350 Fax: -5816 Mailbox-Fax -4350 mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.oekb.at

Last modified on Freitag, 21 November 2014 11:26
Nullfeld.de

Informationen und Referenzen 

More in this category: Mercedes A190 satte Ersparnis »

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de