Strict Standards: Non-static method modGTranslateHelper::getParams() should not be called statically in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/mod_gtranslate.php on line 13

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/tmpl/default.php on line 115

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/tmpl/default.php on line 130

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /var/www/vhosts/nullfeld.de/httpdocs/webseite/nullfeld/modules/mod_gtranslate/tmpl/default.php on line 209
German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Mini

Mini (2)

Mini Countryman 0,9 Liter Ersparnis auf 100 km

Montag, 08 Dezember 2014 00:00 Written by

Herr Ing. Christian Wawra hat bei seinem 18 Monate alten Mini Countryman das sogenannte Superklopfen wie in verschiedenen Internetforen berichtet wird, es soll  bei 184PS Motoren von diversen Herstellen auftreten. Er hat sich auf Grund seiner positiven Erfahrung mit einem VW-Sharan für einen Test mit dem BEFS Modell Typ L entschieden und konnte dieses Phänomen seit der Montage an der Treibstoffleitung nicht mehr orten. Die Eingabe über den Tankstutzen ist bei diesem KFZ  nicht möglich und die Montage über den Tankgeber war für den Testbetrieb zu aufwendig. Als angenehmer Nebeneffekt hat sich der Durchschnittsverbrauch von 8.5 auf 7,6 Liter um 10% reduziert.

Wir berichten gerne im Frühjahr über die weiter Entwicklung und ob das Superklopfen wieder aufgetreten ist, oder das Problem durch die Wirkweise des BEFS dauerhaft gelöst wurde!

 

 

Mini Cooper Streckentest 25% mehr Reichweite

Dienstag, 02 Dezember 2014 00:00 Written by
Die gefahrene Strecke, 60,2 km, war von Sauerlach bei München auf die Autobahn A8 Richtung Salzburg bis Ausfahrt Irschenberg und zurück. Der erste Test wurde am 30.5.2011 gefahren. Die Geschwindigkeit mit Tempomat 100 km/h wurde gut eingehalten.Ohne BE-Fuelsaver Start bei Kilometerstand 25325 km Verbrauch 5,18 l / 100 km, mit BE-Fuelsaver am gleichen Tag Verbrauch 4,63 l / 100 km. Am 26.7.2011 bei Kilometerstand 28439 wurde der abschließende Test gefahren, bei vergleichbaren Bedingungen hinsichtlich Wetter Temperatur etc.. Verbrauch 3,88 l / 100 km. Das entspricht einer Ersparnis von 25% !
 
Alexandra Sillner
 
Hartlweg 16
82054 Sauerlach
Tel.: 08104254161
 

 
 

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de