Oldtimer

Oldtimer (4)

Oldtimer Mercedes hat neue Laufkultur

Montag, 27 März 2017 20:27 Written by

An

Werner Bieder

5274 Burgkirchen Gaming 11.03.2017

 

Sehr geehrter Hr. Bieder,

 zu Ihrem o.a. Schreiben teile ich Ihnen, dass ich am 10.05.2016 bei meinem Oldtimer Mercedes 450 SL Bj 1979 bei der Fa. Schaff einen BE-Fuelsaver eingebaut habe.

 Da ich aber noch zuwenig KM gefahren bin, kann ich den neuen Benzin-verbrauch noch nicht genau angeben. Geschätzt aber sicher — 10 bis 15%. Ebenfalls muss ich die Abgase noch überprüfen lassen.

 Sofort konnte ich aber eine bessere Laufruhe des Motors und eine bessere Beschleunigung feststellen.

 Diese Erkenntnisse habe ich inzwischen unseren Mitgliedern übermittelt und auch Interesse festgestellt. Eine Vorstellung Ihres Produktes bei einem Clubabend wäre denkbar.

Mit freundlichen Grüßen

Rudolf Bohlheim, Obmann

 

 

 

Nach intensivem Studium der Webseiten von New Generation Bio habe ich bei der Fa. Weihrauch im 21.Bezirk das Modell M-Premium gekauft.

Das ist das Modell, das sich für die Schnellmontage an der Saugleitung eignet, damit kann ich den Spritsparstab rasch auf andere Fahrzeuge wechseln.

Sehr beeindruckend war die erste Ausfahrt mit meinen LADA 2101 BJ 1972 mit 50PS Benzinmotor und dem BE-Fuelsaver an der Kraftstoffleitung.

* Extrem ruhiger Motorlauf.

* Äußerst drehfreudig mit Sportwagencharakter

* Höhere Endgeschwindigkeit

Der Fahrspaß und die Verwunderung über die starke Veränderung bei meinem Oldtimer hat mich ohne es geplant zu haben auf die Autobahn geführt, um den Leistungszuwachs zu genießen. ,-)

Liebe Grüße an alle Oldtimer Freunde und gute Fahrt

Sasche Momic

1210 Wien

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0681 1043613

 

 

Isetta 1955, Stick Im Tank seit Mai 2016: viel besserer Durchzug, ruhigerer Lauf, 85 km/h max. Speed statt 80 km/h.

Verbrauch besser aber nicht gemessen, Stick auch ideal für Oldtimer.

 ReffCon GmbH
 Roland Dimai
 Erlosenstr. 82
 6850 Dornbirn
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

FBW B 40V Baujahr 1957

Donnerstag, 18 Dezember 2014 00:00 Written by

Der Präsident des Nostalgie-Clubs Fitzbach hat mit seinem FBW B 40V, Baujahr 1957, ( Liter 6 Zylindermotor eine Einsparung von über 30% in einer Autobahnfahrt mit konstanter Geschwindigkeit ermittelt. Die hohe Einsparung ist bei alter Motorentechnologie möglich, beim heutigen Stand der Motoren legen sie üblicher Weise im Bereich 6-20%. Das Ergebnis hat den Präsidenten so beeindruckt, dass er selber den BE-Fuelsaver® anbietet, weil dies einen grossen Vorteil für andere bringt.

 
Sebastian Glaus
Ussbergstrasse
8864 Reichenburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +41 79 693 97 82
 

 

 

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de