Gern verfasse ich ein paar Zeilen über meine Nutzung des BE-Fuelsavers.

Da wir 6km von Neulengbach und Maria Anzbach entfernt wohnen, sitzen meine Frau und ich täglich viel im Auto. Wir fahren einen Renault 19 Diesel und einen Renault 5 GTL, beide Baujahr 1990. Seit nun mehr 1,5 Jahren sind unsere Autos mit dem Be-Fuelsaver bestückt. Wir konnten erfreulicherweise unsere Durchschnittverbräuche bis zu 0,81 pro 100 km senken.

Renault 19 Diesel zuerst 6,61 jetzt 5,81
Renault 5 GTL         zuerst 6,81 jetzt 6,21

Das bedeutet eine Treibstoff- und CO2-Reduktion von 10 — 12 %. 10 — 12% für unser Geldbörsl und für das Klima! Danke!

 

Ich bin froh, so einen Beitrag zum Klimaschutz leisten zu können, da ein Elektrofahrzeug noch zu teuer ist. '

 

Herzlichen Dank und viel Erfolg mit der Verbreitung des Be-Fuelsavers.

Mit freundlichen Grüßen


Mag. Benedikt v. Mörl Lindenstr. 5
3041 Erlaa — Asperhofen
Mobil: 0699 108 913 23

Dienstag, 02 Dezember 2014 00:00

Skoda Oktavia erreicht 10% EInsparung

Sehr geehrter Herr Renner,

Ich verwende ihn in einem Skoda Octavia Kombi, Bj. 2003, 105 PS. Damit bin ich bis heute über 264.000 km gefahren. Der Gesamtdurchschnittsverbrauch betrug ohne Fuel Saver 5,14 l / 100 km. Die letzten 12.000 km habe ich den Fuel Saver verwendet. Der Durchschnittsverbrauch auf dieser Strecke ist um 10% gegenüber vorher gesunken.
Nach meiner Beobachtung sinkt die Ersparnis bei steigender Drehzahl ( >3000 U/min) auf der Autobahn bzw. steigt bei niedriger Drehzahl (< 2000 U/min und darunter). Damit habe ich bis jetzt ca. €75,- Treibstoffkosten gespart.


Freundliche Grüße
Gerhard Mühlberger
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sehr geehrter Herr Bieder!

Als Fahrer eines Audi A6, Diesel, BJ 2007, 132 KW Leistung und Automatik war ich natürlich sehr gespannt über die vielleicht merkbaren Verbrauchsminderungen. Noch dazu bei meinen doch regelmäßigen Autobahnfahrten und immer auf der Suche die Fahrzeit zu verringern.
 
So habe ich den BE- Fuelsaver gleich direkt im Tank meines Fahrzeuges "versenkt". Und auch sofort die mehr zu erreichenden Fahrkilometer pro Tankfüllung feststellen können. Doch das überraschende Erlebnis hatte ich bei der Heimfahrt mit meinen Kindern aus dem Salzburgerland. Nach aktiver Fahrt, "fast" vorschriftsmäßig und einem genauen Nachrechnen hatte ich nach 3 Stunden großteils Autobahnfahrt einen Verbrauch von 6,7 Liter/100 km errechnet.
 
Eine Leistung, die ich bisher noch nie erzielen konnte, ein Verbrauch unter 7,7Liter/100km war unter vergleichbaren Bedingungen nicht möglich. Die Ersparnis beträgt ca. 12 %.
 
So bin ich dankbar um den BE- Fuelsaver und auch der Möglichkeit, über diese einfache und sogar geldsparende Maßnahme einen Umweltbeitrag leisten zu können!
 
Ing. Hans Hauser
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Vertriebsleitung Ost-/Südost-Europa // Global Sales Director East/South-East Europe
 
Geschäftsführung RHEINZINK AUSTRIA GMBH // Management RHEINZINK AUSTRIA GMBH
Ich bin Werkstättenleiter von Forstinger in Laa an der Thaya und fahre seit zirka 4 Monaten mit dem Bio Energetic Fuelsaver der Fa. New Generation Bio in meinem BMW 320i 110KW (150PS) Baujahr 92 mit einem Tachostand von rund 260.000 km. Unmittelbar nach Einbau im Tank konnte ich den weicheren Lauf des Motors und den verbesserten Startvorgang feststellen, der Treibstoffdurchschnittsverbrauch ist zwischenzeitlich von ursprünglich 10 auf 8 Liter um 20% gesunken. Das Fahrzeug lässt sich auch im unteren Drehzahlbereich besser fahren (mehr Durchzug von unten).
 
Selbstverständlich haben wir auch positives Feedback von Anwendern bzw. Kunden die bereits auf Grund der positiven Wirkung weitere Sparstifte gekauft haben. 2 Liter weniger Spritverbrauch ist wirklich überzeugend, ich kann die Produkte mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
 
 
 
Josef Schwab
Werkstattleiter
059101/9040
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mein Freund und versierter KFZ-Techniker hat mir vor Antritt meiner Urlaubsfahrt nach Kroatien am 1.6. 2011 den BE-Fuelsaver ohne mein Wissen in Tank meines Wohnmobiles eingebaut. Er weiß das ich meinen Fiat Ducato BJ2009 mit einem Kilometerstand von 14.352 km sehr pfleglich behandle und äußerst treibstoffsparend bewege. Innerhalb von 3 Wochen bin ich 2700 km gefahren und habe festgestellt das sich der Verbrauch von 13 auf 12 Liter/100km reduzierte. Nach meiner Rückkunft hat mich mein Freund über den Einbau informiert und dabei ist mir auch die Verbrauchsreduktion von 1 Liter klar geworden, der BE-Fuelsaver hat seine Wirkung wahrhaftig gezeigt und ein Placeboeffekt ist damit ausgeschlossen.
Bei der Abgasmessung 2013 wurde ein Trübung von 0,08 gemessen. Werte wie mit Filter !
Das Fahrzeug hat aber keinen Partikelfilter


Erwin Banek
Schwarzenbach

3163 St. Veit/Gölsen
0664 1429940
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dienstag, 02 Dezember 2014 00:00

VW Polo Ersparnis 30%

Unsere persönliche Erfahrung mit einem ´93er Polo 86c 40KW der mit einer Tankfüllung nie über 600 km kam: schon mit der 2. Tankfüllung mit dem BE-Fuelsaver eine Reichweite von 850 km. Das ist umgerechnet auf den 42 Liter Tank eine Ersparnis von 30%
 
 
Der Wagen hat inzwischen 235.000 km im überwiegenden Stadt-u. Kurzstreckenverkehr zurückgelegt. Wir sind wirklich begeistert!
 
 
 
S. Hammer
 
 
Motorrad-Klassiker-Ersatzteile
Versandhandel
Auf der Hausstelle 58
21403 Wendisch Evern b. Lüneburg
Tel.: 04131 / 850500
Fax: 04131 / 850550
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dienstag, 02 Dezember 2014 00:00

Mini Cooper Streckentest 25% mehr Reichweite

Die gefahrene Strecke, 60,2 km, war von Sauerlach bei München auf die Autobahn A8 Richtung Salzburg bis Ausfahrt Irschenberg und zurück. Der erste Test wurde am 30.5.2011 gefahren. Die Geschwindigkeit mit Tempomat 100 km/h wurde gut eingehalten.Ohne BE-Fuelsaver Start bei Kilometerstand 25325 km Verbrauch 5,18 l / 100 km, mit BE-Fuelsaver am gleichen Tag Verbrauch 4,63 l / 100 km. Am 26.7.2011 bei Kilometerstand 28439 wurde der abschließende Test gefahren, bei vergleichbaren Bedingungen hinsichtlich Wetter Temperatur etc.. Verbrauch 3,88 l / 100 km. Das entspricht einer Ersparnis von 25% !
 
Alexandra Sillner
 
Hartlweg 16
82054 Sauerlach
Tel.: 08104254161
 

 
 
Dienstag, 02 Dezember 2014 00:00

Streckentest Saab BJ 93

miles/gallon: 30.13 -> 43.20

Sehr geehrter Herr Renner !
 
 
 
Hiermit übermittle ich Ihnen meinen neuesten Testbericht an meinem Saab 93, Erstzulassung 2000 mit Tuning-Chipset. Einsparung nach der 3. Fahrt (nach  3000 km) : 30.4 % !
 
 
 
Am 16.5. habe ich die Referenzfahrt auf der Strecke von Zürich (Esso-Tankstelle Manegg nach Rotkreuz, fast nur Autobahn allerdings mit vielen Begrenzungen auf Tempo 80 und 100 km/h) ohne BE-FuelSaver gemacht. Die Strecke ist exakt 64.4 km lang. Fahrbahn trocken, 16 Grad Celsius.
 
 
 
Die 1. Testfahrt mit dem BE-FuelSaver brachte bereits eine Einsparung von gut 14 %. Die Bedingungen waren identisch, die Durchschnittsgeschwindigkeit 84 km/h (statt 85.9 km/h bei der Referenzfahrt).
 
 
Die 2. Fahrt nach 2.200 km war 10 km länger, da die Ausfahrt Rotkreuz wegen Bauarbeiten gesperrt war. Die Durchschnittsgeschwindigkeit stieg auf 93.7 km/h und die Ersparnis war über 18 %.
 
 
 
Bei der 3. Fahrt nach weiteren 3.000 gefahrenen km mit dem FuelSaver konnten wir wieder die übliche Strecke benutzen und erreichten bei 17 Grad Celsius Aussentemperatur und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 87.5 km/h satte 30.4 % !
 
 
 
Das hätte ich in meinen kühnsten Träumen nicht erwartet und bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen für dieses hervorragende Produkt ! Allein aus Umweltaspekten sollte dieses Produkt überall zum Einsatz kommen !
 
 
 
Und ausserdem habe ich bereits ca. 140 CHF Spritkosten in 2 Monaten gespart, aufs Jahr hochgerechnet mit den jetzigen 30 % Einsparungen also über 1.000 CHF (derzeit 850 €).
 
 
Gregor v. Drabich - Waechter
 
 
Ambition AG
Leimbachstr. 88
8041 Zürich
Tel : +41 44 481 4900
Fax: +41 44 481 4909
Seite 1 von 5

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de

Werbung - unterstützen Sie uns durch einen Klick!