"Freie Energie für Alle"

Mittwoch, 02 November 2016 15:20 Written by  Published in Energieformen Read 935 times

Gemeindeumweltprojekte Wieselburg / Petzenkirchen/NÖ

 

Sehr geehrte Partner, liebe Geschäftsfreunde!

Vizebürgermeister. Harald Mixa von der Gemeinde Petzenkirchen/NÖ war Teilnehmer am Umweltprojekt in Wieselburg. Über 10% Einsparung beim Dieselverbrauch und einer klar besseren Motorleistung bei seinem PKW waren die Basis für die Entscheidung im Gemeinderat für die Mitbürger in Petzenkirchen einen Umweltprojekte zu starten.

Der Start war am 19. 10.2016 mit einem Vortrag von Ing. Herbert Renner. Fachkundige Personen, Unternehmer, Geschäftsführer und Privatpersonen waren unter den Besuchern und haben sich spontan zur Teilnahme am Umweltprojekt entschlossen. 

Im Mittelpunkt der Präsentation stand der BE-Fuelsaver® und die Sparprodukte für ÖL-GAS-HOLZ/PELETT/Hackschnitzel -HEIZUNGEN sowie die Prävention gegen Elektronik-SMOG. 

Motto des Vortrages war – "Freie Energie für Alle" 

http://www.petzenkirchen.at/Freie_Energie_fuer_Alle

 

Kleiner Artikel aus dem Ortsblatt der österreichischen Gemeinde Petzenkirchen (siehe unten): „ Am 19.10 fand im Gemeindesaal ein Vortrag über die Möglichkeiten des Energiesparens für KFZ, Öl- Gas und Holzheizung mit einer neuen Technologie statt. Anwender aus der Region stellten Ihre Erfahrungen mit Einsparungen von 10 - 15% vor. Da neben einer Leistungssteigerung auch die toxischen Abgase bis zu 90% reduziert werden, haben die Gemeindebürger die... Gelegenheit, am Umweltprojekt teilzunehmen und zu Sonderkonditionen sich bis Ende November das Spritspar-Produkt bei der Firma Schaff ins Auto einbauen zu lassen.
Die Fa. Boschservice Schaff steht für eine kompetente Installationsberatung gerne zur Verfügung und bietet bis Ende November 2016 einen Aktionspreise für Teilnehmer am Umweltprojekt an. "

BoschService-Schaff aus Wieselburg/Petzenkirchen ist regionaler Service und Vertriebspartner, er hat zahlreiche Kunden aus dem Umweltprojekt in Wieselburg Stadt/Land hervorragend betreut und persönlich mit zwei Firmenwagen teilgenommen. Mitarbeiter Gregor Bergmann erzielte dabei 100km (12%) mehr Kilometerleistung bei seinem PKW.
Schaff meldet selbst auf ihrer Website:
Audi A4 auf seiner täglichen Fahrt zur Werkstätte gemessen. http://www.schaff.at/

Das Regionalprojekt in Wieselburg wurde über die Gemeinde gestartet und in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing, den Unternehmern und KFZ-Partnern umgesetzt.
http://n-g-news.blogspot.co.at/…/gemeinde-wieselburg-starte…

Weitere Referenzen zu den Kommunalprojekten in Wieseburg / Petzenkirchen >
http://n-g-customer.blogspot.co.at/search?q=petzenkirchen

 

 

 

 

 

Last modified on Dienstag, 29 November 2016 14:56
Nullfeld.de

Informationen und Referenzen 

Suchen Sie hier

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

TÜV BESTÄTIGTE FUNKTION DER FUELSAVER

Bei den Fahrten, im Jahr 2012 auf der 70 km langen Teststrecke, ergaben sich folgende Ergebnisse: Es erreichte der auf die Probe gestellte BMW 14,44 bzw. 15,32% Treibstoffeinsparung und der Mitsubishi 10,16 bzw. 12,36% Treibstoffeinsparung.

BE Fuelsaver ® im Fokus

tuev

SACH- VERSTÄNDIGER BELEGT FUNKTION DURCH STRECKENTEST

Im Herbst 2011 testet Dipl. Ing. Dr. Thomas Hinderer (Allgemein beeidigter und gerichlich zertifizierter Sachverständiger) den Fuelsaver. Nach 120 Testfahrten ergeben sich 10,7% Ersparnis im Verbrauch.

Opinion - Unsere Meinung

"Die Welt am Rande einer Energie Revolution/Evolution? Fakt scheint zu sein das es Möglichkeiten (kostenlose 100% Umweltfreundliche Energie) zu Genüge gibt. Uns geht es zu gut - es ist Zeit in die richtige Richtung zu schauen."

nullfeld.de

Werbung - unterstützen Sie uns durch einen Klick!